Das Unbewusste spricht durch den Körper
[George Downing]

Stressregulierung für Menschen mit Hund

Sie waren mit Ihrem Hund schon in einer Hundeschule und haben von den Trainern vieles gelernt?
Sie wissen eigentlich genau, wie es geht? Dennoch funktioniert es nicht so, wie Sie möchten, weil Sie und Ihr Hund bei Gassigängen nervös oder unter Stress sind? Dann kann ich Ihnen hilfreich sein!

Erfahrung und Vorgehensweise

Ich bin eine erfahrene und kompetente „Hundefrau“, die den Umgang und die Führung auch von schwierigen Hunden gewohnt ist.

Fortgebildet habe ich mich bei der Hunde-Akademie Perdita Lübbe

  • 2009 Körpersprache und Ausdrucksverhalten Hund-Hund/ Mensch-Hund
  • 2010 Was Hundetrainer von Pferden lernen können
    Die eigenen Körpersprache noch bewusster im Umgang mit Hunden einsetzen

Bei meinem Angebot der Stressregulierung von Menschen mit Hunden kann ich meine langjährige Erfahrung mit Hunden mit meinen Kompetenzen als ganzheitliche Körpertherapeutin zusammenfließen lassen.

Bei einem gemeinsamen Spaziergang im Wald arbeite ich mit Ihnen im Beisein Ihres Hundes. Zunächst besprechen wir, welche Situationen Sie stressen, welche Gedanken und körperliche Reaktionen das bei Ihnen auslöst sowie die Emotionen (z.B.  Verunsicherung, Angst, Panik), die eventuell dahinter stehen können.
Während des Spazierganges bei dem ich Ihren Hund führe, so dass Sie sich ganz auf sich selbst konzentrieren können, mache ich mit Ihnen verschiedene Übungen für Ihre ganz individuelle Stressreduktion. Dabei erlernen Sie auch Techniken, die Sie anschließend in Ihrem Alltag integrieren und selbstständig anwenden können.
Schon bei unserem ersten gemeinsamen Spaziergang werden Sie ruhiger und entspannter, was sich direkt auf Ihren Hund überträgt, Sie als Mensch-Hund-Team stärkt und Sie gemeinsam wieder mehr Spaß haben können.